Services für KMUs zur DSGVO 2018-07-07T08:57:18+00:00

Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung für KMUs

MoD ist zertifizierter „Data & Security Expert“

Als „certified Data & Security Expert“ stehen wir als förderbarer Berater zum Thema Daten & IT-Sicherheit (DSGVO) zur Verfügung.

Die Wirtschaftskammer bietet im Rahmen des KMU-Digital-Programmes geförderte Beratungen zum Thema „Verbesserung IT-Sicherheit und Datenschutz“. Im Zuge dessen kann die Evaluierung Ihrer IT-Infrastruktur und –Prozesse vorgenommen werden. Das daraus resultierende Ergebnis bildet somit die  Grundlage für das Verfahrensverzeichnis zur DSGVO.

Hier finden Sie nähere Details zu den Beratungen der „KMU DIGITAL“ mit einem Bonus von 50 %  (max. EUR 1.000,00 pro Beratung).

Wir helfen KMUs mit kurzen Checks und einfachem Vorgehen den Status des Unternehmens zu prüfen und schnell gesetzeskonform anzupassen, damit sie keine bösen Überraschungen hinsichtlich der DSGVO erleben.

Besonders kleinere Unternehmen trifft die neue Verordnung zum Datenschutz der EU sehr hart, da der Aufwand erheblich sein kann. Meist fehlen freie Ressourcen, um sich mit den Anforderungen, Abläufen und Prozessen in Bezug auf die DSGVO auseinander zu setzen. Und eine Einarbeitung in das Thema braucht zudem viel Zeit, die bei der eigentlichen Arbeit dann fehlt.

Als Experten im Bereich EU-DSGVO können wir helfen. Wir kennen die Hürden und wissen diese zu nehmen. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Unterlagen und helfen Ihnen sich auf den Ernstfall bestmöglich und ressourcenschonend vorzubereiten.

Als Beispiel* hier ein paar zentrale Fragen, die zur Verarbeitungstätigkeit von Daten beantwortet sein wollen:

  • Von wem wird welche Datenverarbeitung durchgeführt?
  • Wer ist für die jeweilige Verarbeitungstätigkeit zuständig?
  • Welche personenbezogenen (pb) Daten welcher betroffenen Personen werden verarbeitet?
  • Zu welchem Zweck werden die Daten verarbeitet?
  • Was ist die Rechtsgrundlage (z.B. Vertragserfüllung, Einwilligungserklärung usw.)?
  • Von wo kommen die Daten (Herkunft)?
  • Wo gehen die Daten hin, also an wen werden die Daten versendet?
  • Wie lange werden die Daten benötigt / gespeichert?
  • „Aufräum-Aktion“:
    • Welche Verarbeitungstätigkeiten werden nicht mehr benötigt?
    • Welche Daten können gelöscht werden?

* Quelle der Checkliste: Privacyofficers – Änderungen wurden von MoD vorgenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!